Beiträge

Was einige von euch nicht wissen bzw. was auf den ersten Blick nicht sofort ersichtlich ist, ich erstelle auch Webseiten und das mache ich unheimlich gern. Und die Kombination mit meiner Fotografie ist da sehr von Vorteil.

Das Thema Homepages hat mich schon sehr früh interessiert, also früh im Sinne von, als dass Internet auf der Bildfläche erschien. Mitte bis Ende der 1990er Jahre befasste ich mich intensiver mit dem Thema: “Wie entsteht eine Internetseite?”, “Was muss ich dafür können?”. Also habe ich von 2000 – 2002 ein Fernstudium zum Internet-Betreuer absolviert, das hieß damals so. Ich lernte die Programmiersprachen HTML und CSS und auch ein bisschen Java Script und PHP.

2005 trat die Fotografie dank der digitalen Kameras wieder mehr in mein Leben. Das Programmieren von Internetseiten geriet etwas in den Hintergrund. Doch dann kam WordPress auf den Markt und davon war ich sofort begeistert.

Heute verbinde ich die Fotografie und die Gestaltung von Webseiten mit WordPress und kann so dem Kunden ein rundes und auf ihn abgestimmtes Ergebnis liefern.

Hier sind ein paar Beispiele meiner Arbeit.

Hier findet ihr noch weitere Referenzen.

Ihr braucht eine Webseite für eure Arbeit? Dann ruft oder schreibt mich gern an. Ich freue mich über jede Herausforderung.

PS.: Schreiben ist nicht meine Stärke, aber hier habe ich ein gutes Netzwerk an Texter*Innen, mit denen ich eng zusammenarbeite. Also gibt es quasi alles aus “einer Hand”.

Portfolio Einträge